Computerkurs bei der VHS

Völlig enthemmt, wahnsinnig und todesmutig meldete ich mich zu einem WordPress-Kurs bei der VHS an.. Obwohl ich so alt bin, dass man drei Pluspunkte bekommt, sollte man mich überfahren: Rentnerin, Ausländerin und Frau. Also, ich hin! Es war ein wunderbares Wochenende, Sonne, die Bäume wurden langsam grün, in den kleinen Straßen im Mitte saßen Menschen, die einwandfrei mehr Verstand als wir hatten, und genossen vor den Cafées die Sonne.

liefeblitetb

Wir waren eine kleine Truppe – 6 Mann/Frau –und die anderen waren natürlich jünger, aber ok, so irre jung nun mal auch nicht. Alles relativ.. Unser Lehrer hätte in der Bundeswehr eine große Karriere machen können, zackig, zackig.. Er zauberte an seinem Rechner irgendwelche Wundersachen, wir hingen mit den Augen an der Leinwand und dann versuchten wir unser Glück. Die Hirnzellen (Ha! auch bei den Youngsters!!) brauchen ja doch einige Bruchteile von Sekunden, um Finger und Synapse auf Trab zu bringen und als wir versuchten, auch das zu zaubern, was unser Militär gezaubert hatte, war er schon längst über alle Berge und zauberte weitere neue Sachen. Wir schwitzen, stöhnten, rauften uns die Haare aber kein Pardon – das Leben ist eben kein Ponyhof oder Wunschkonzert…

Und was ha´ma nun gelernt? Nischt – ein betröppelter, demotivierter Haufen verließ die VHS am Sonntagnachmittag. Und wir wurden mit dem Satz nach Hause geschickt „Also, bloggen, das tut ja sowieso kein Mensch mehr, ist ja so was von Out und er hätte sowieso keine Ahnung von bloggen“.. Ja, so kann es gehen, wenn ein Administrator auf die zugegebenermaßen etwas einfacher strukturierte Menschheit losgelassen wird.. Und wir wollten doch nur ein bisschen mehr darüber lernen, wie wir unser WordPress nutzen können.. Pech gehabt..

sophiesnallelitenb

4 Gedanken zu „Computerkurs bei der VHS

  1. Renzo Ronca

    Habe eben die Mail ausgedruckt und im Zuge dessen gesehem, dass eine gewisse Dame „nichts-fuer-feiglinge“ betreut. Die Neugier bringt die Katze um: Dennoch konnte ich nicht umhin ´mal kurz reizuschauen. Bin sehr angetan ueber Sprachwitz, Selbstironie und Schreibstil. Dickes Lob ! So: Das musste mal gesagt werden !
    Hälsningar Renzo

    Antworten
    1. web879

      Oh das freut Frau!! Macht mir einfach so viel Spass – andere machen Batik, töpfern oder sonstwas (habe zwei linke Daumen..) – ich schreibe :-))

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*