Da bin ich wieder..

Ich glaube, ich bin vielleicht auf Weg zurück ins Leben – spüre einen leisen Drang wieder mal etwas zu nörgeln und das muss doch ein Zeichen dafür sein, dass es mir etwas besser geht, oder? So ein klitzekleines Bisschen..

ikeaslussekatterAlso Liebe IKEA, jetzt mal ein ernstes Wort – hör sofort auf, Deine Lussekatter zu verkaufen! Sie sind eine Zumutung! Ich schäme mich bei dem Gedanken, dass die armen Deutschen tatsächlich glauben, dass wir sowas in Schweden essen. Sie müssen sich ja fragen, ob wir überhaupt keine Esskultur da oben im Norden haben.. Deine Monster-Lussekatter sehen zwar ganz okay aus, aber der Geschmack.. hoho.. Sie schmecken wie eine Mischung aus Nichts und Chemiefabrik, beim Kauen wachsen sie so im Mund, dass man sie getrost als Diätprodukt nehmen könnte. Irgendwann mal hörte ich auf zu kauen, weil es erstens nicht schmeckte und zweitens immer mehr wurde. Sehr praktisch. Ein richtiger Lussekatt mit Safran, gelb, glänzend, buttrig, leicht – das sind Lussekatter! Ingvar, Du magst sie doch auch so, oder?

Liebe IKEA – bleibe bei Deiner Leiste mit Billy, Metod, Gräddad und was Du noch alles hast. Nur weil wir hier in der Diaspora leben sollst Du nicht glauben, dass Du uns jeden Mist vorsetzen kannst. Und übrigens: Deine Pepparkakor sind auch keine Spitzenleistung – nee wahrlich nicht.. Und wenn wir Riesenglück haben, hast Du in diesem Jahr Deinen Glögg etwas aufgepeppt, der war auch nicht zu dolle – aber was soll´s, nach dem 3. Glas merkst Du es eh nicht.

pepparkakor

2 Gedanken zu „Da bin ich wieder..

    1. Cecilia Stickler Beitragsautor

      Ja vielleicht sollte ich meine Rente damit aufpäppeln? Ich bin keine Weltmeisterin in Backen, aber so eklig wie die Ikea-Lussekatter sind meine hoffentlich nicht.. Wir testen am 13.12.?

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*