Dank an meine Supporters!

IMG_1510-1Dank an Euch alle, die mich angefeuert habe, doch nach Köln zu dem Blog 50+-Treffen zu fahren! Oh, hätte ich mich geärgert, wenn nicht! Ich bin hingefahren, haben 25 tolle Frauen getroffen, die alle sehr professionelle Blogs schreiben, Reiseblogs, Lifestyleblogs, Modeblogs und solche OMMM-Blogs, so dass ich das Gefühl habe, meine kleinen Gedanken fallen etwas aus dem Rahmen.  But so what.. Und professionell sind sie! Pah!  Und wenn sie anfangen über hashtags und Instagram und weiß ich was zu reden, dann bin ich mucksmäuschenstill und tue so, als ob ich das alles verstehen würde.. Aber geht auch so. Jedenfalls war ich wohl die älteste, aber alle waren dennoch sehr nett zu mir.. Und als ich dann nachts quer durch Nippes nach Hause in mein Hotel wanderte, war es eine sehr fröhliche und glückliche schwedische Rentnerin die dort lief.. Dank an Euch alle!!

IMG_1526-1

6 Gedanken zu „Dank an meine Supporters!

  1. Maria

    Liebe Cecilia, ach grad du gehörst zu denen, mit denen ich sooo gern noch geredet hätte! Hab mich so gefreut, dich zu sehen (und wie gut du aussahst!), kurz zu drücken – und schon warst du wieder weg… Alles viel zu kurz. Aber: Toll, dass du da warst!
    Herzlichen Gruß
    Maria

    Antworten
    1. Cecilia Stickler Beitragsautor

      Ja liebe Maria – ich hätte gerne so viel mehr von Dir gehört und von Deinem Unruhewerk – vielleicht klappt es noch mal in diesem Leben :-)) Und danke für nette Komplimente – fallen immer in fruchtbaren Böden oder wie sagt man es so auf Deutsch.. Hört sich irgendwie seltsam an, aber Du weisst, was ich meine, gell?

      Antworten
  2. Anne Herter

    Ja, liebe Cecilia, gerade weil deine Gedanken etwas aus dem Rahmen fallen sind sie sooo wunderbar und humorvoll und klug. Mach einfach weiter so, dazu braucht es keine „Computerfachsprache“. Deine Berichte gehen zu Herzen, lassen mich oft laut lachen , manchmal schmunzeln, aber immer kommen sie direkt aus dem Leben von uns etwas „reiferen Mädchen“ ! Danke!!
    Schön, dass es dir in Köln so gut gefallen hat – wenn nur nicht die langen, ermüdenden Zufahrten wären.
    Varma hälsningar
    Anne

    Antworten
    1. Cecilia Stickler Beitragsautor

      Danke liebe Anne – ja ich bleibe dabei – ich bin ich halt.. Und ja, die Zugfahrt nach Berlin war zäh… und das Buch habe ich gerade ausgelesen..
      War keine hochwertige Literatur, aber das brauche ich nicht mehr..

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*