Eine kleine bescheidene Frage von einer etwas aufmüpfigen Tante

Hat jemand von Euch sich schon darüber gewundert, dass die flüssigen Reinigungsmittel eine sooooo große Öffnung haben?  Fast 4 VIER cm!!!  Die Flüssigkeit ist leicht flüssig und würde wunderbar durch eine kleiner Öffnung passen und so läuft es ab: Man/Frau möchte vielleicht den Boden wischen, Bad sauber machen und möchte etwa XXX im Wasser haben und öffnet die Flasche und Schwupps –  ein Schluck rein. Und da schau her! Der halbe Inhalt ist schon im Eimer gelandet… Na sowas! Es könnte wohl doch nicht so sein, dass die Hersteller dies so kalkuliert haben? Nein, so bös können Menschen doch nicht sein? Oder?? Vor Jahren schrieb ich an eins der bekannten Unternehmen – das was mit X aufhört – und frug bescheiden nach dem Grund der großen Öffnung aber klar – eine Antwort bekam die aufmüpfige Tante nicht..

4 Gedanken zu „Eine kleine bescheidene Frage von einer etwas aufmüpfigen Tante

  1. Gabi

    Haha, das habe ich auch schon festgestellt und paße auf wie ein „Haftlmacher“ beim Dosieren. Wenn es dann noch 4fach konzentriert ist …..
    Lg. Gabi

    Antworten
    1. Cecilia Stickler Beitragsautor

      Ach es gibt tatsächlich noch welche die das auch bemerkt haben? Sollten wir eine Petition schreiben?? Lieben Gruß Cecilia

      Antworten
  2. Gudrun Loche

    Ja, man braucht so wenig. Aber SCHWUPS, ehe man sich versieht, ist ein ziemlich großer Schluck im Wasser. Ich versuche immer vorsichtig zu dosieren. Klappt nicht immer.
    Liebe Grüße an dich Cecilia.

    Gudrun

    Antworten
    1. Cecilia Stickler Beitragsautor

      Liebe Gudrun, auch meine schwedischen Freundinnen finden das doof und dennoch iss´es so…. Wir denken ab jetzt an einander, wenn wir SCHWUPS machen?

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.