Einfach glücklich..

Gestern wurde ich als abdankende Vorsitzende eines schwedischen Frauen-Vereins hier in Berlin gefeiert. Für mich war das ganze so umwerfend, dass ich danach nicht mal schlafen konnte. Es ist nicht so, dass ich jetzt nachts in meinem (mein??) Kissen weine, weil ich nicht mehr Vorsitzende bin, nein, ich wollte es nicht mehr – wollte Platz machen für neue und junge Kräfte. Habe fertig sozusagen. Und was ich da zu hören bekam, hat mein Herz zutiefst — aber sowas von zutiefst – berührt! Ich, die Skeptikerin, versuche jetzt zu glauben, dass die schönen Worte mir galten! Ich, die durch zwei Ehemänner immer wieder auf den Topf gesetzt wurde „kannst nix, bist nix, weißt nix“.  Und jetzt sitze ich hier und freue mich ganz , ganz dolle– icke wurde so gelobt. Manno!!

Bild Sophie HerkenLove

6 Gedanken zu „Einfach glücklich..

  1. Heidi

    Oh wie schön, Cecilia, das freut mich für dich. Obwohl ich dich noch nicht sehr gut kenne, habe ich gemerkt mit wie viel Engagement du dabei warst, also lass dich ruhig mal ein bisschen streicheln , das hast du verdient oder besser gesagt, es steht dir zu. Liebe Grüße, Heidi

    Antworten
    1. Cecilia Stickler Beitragsautor

      Ja Hanna – jedenfalls die Frauen meiner Generation sind zum großen Teil sehr zurückhaltend erzogen worden, wir sind es gewohnt, verlegen den Blick niederzuschlagen aber JETZT schlagen wir zurück!! Jawoll!!!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*