Ich und Zoff mit der Polizei

Heute war große Demo. Die Gruppierung „Identitäre Bewegung. „ rief zur Demo auf. Sie sagen zwar, dass sie keine Neo-Nazis sind, aber sie sind eine Abzweigung davon. Sie haben auf ihren Fahnen geschrieben, dass die Ausländer deportiert werden sollen. Haben wir doch schon mal gehabt, oder? Sie waren viele, aber die Polizisten waren massenweise aus allen Bundesländern vertreten. Wir waren wenige.

Dass Sie auch in dem Kiez starten, in dem 70% der Bewohner Migrationshintergrund haben (war ich jetzt politisch korrekt?) ist ja auch schon eine Provokation. In den Fenstern schauten die Nachbarn erschrocken heraus, manche beteiligten sich an unserem Protestkonzert und wir schrien „Nazis raus“ so gut wir konnten.

Eigentlich war alles friedlich bis die Polizei plötzlich ihre Taktik änderte. Wir sollten weg, aber sowas von sofort und ganz weit weg! Ich hatte, wie einige anderen auch, mein Fahrrad dabei und dann, wenn alles so eng wird, geht es nicht so schnell. Die Polizisten hatten uns in ein Gatter getrieben und der Ausgang war sehr schmal, also dauerte es.

Die jungen Polizisten – die männlichen – waren gestresst. Okay, verstehe ich. a) Sie tragen eine schwere und in der Hitze unerträgliche Ausrüstung b) sie sind gestresst c) werden vielleicht auch nicht so gut bezahlt und würden lieber in der Laube grillen. Also waren sie sauer, weil die alte Tante mit dem Fahrrad nicht schnell genug verschwand. Der eine schob mich brutal von hinten an, ein anderer zog mich von vorne und ich hatte alle Mühe nicht hinzufallen. Eine junge Frau hat protestiert, weil sie es unerhört fand, wie man eine alte Rentnerin behandelt. Hat das sie imponiert? Nee, es wurde noch heftiger gezogen und geschoben.

Aber was mich noch wütender gemacht hat, war die Tatsache, dass wir, die „Normalos“ die protestierten, sehr brutal weggedrängt wurden, während die deportierungsfreudigen Berliner ordentlich gepampert wurden. Verdammt – warum kann ich nicht auch meine Meinung kund tun?!? Wenn ich jünger wäre, würde ich mich vielleicht dem schwarzen Block anschließen aber ich glaube, die nehmen keine Omas auf.. oder?

unteres Bild # 117910871 fotolia

2 Gedanken zu „Ich und Zoff mit der Polizei

    1. Cecilia Stickler Beitragsautor

      Also, eigentlich mag ich schwarz doch sehr gerne…:-)) Aber ok, ich verstehe, der schwarze Block ist doch nix für Omas..

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*