Trost in dem Elend..

 

skyldocka2

 

Es muss ein Leben nach dem Regen geben!  Es muss!! Und komm mir nicht mit „die Natur braucht es“! Ich pfeife (zur Zeit jedenfalls) auf die Natur – ich will nicht mehr! Sonne her!! Jaja, meine Mutter sagte immer, wenn ich sagte, ich will etwas „Dein Wille sitzt im Wald..“ – also schon wieder die Natur! ICH WILL NICHT MEHR!!!

2 Gedanken zu „Trost in dem Elend..

  1. Heidi

    dein Hilferuf wurde erhört, ich jedenfalls sitze auf dem Balkon in der Sonne. Das ist, wenn man Berlin als Wohnort gewählt hat, schon das “ höchste der Gefühle“ —- wie man so sagt .
    Jetzt werde ich mir noch ein paar Frühlingsblumen holen, die ja offensichtlich in Massen angebaut werden und nach Berlin gekarrt um in den U-Bahnhöfen von einer mitleidigen Seele gekauft zu werden. Wie romantisch —- .
    Einen lieben Gruß von Heidi

    Antworten
    1. Cecilia Stickler Beitragsautor

      Bin ja nicht so – freue mich für Dich…aber hier ins Brunnenviertel hat die Sonne sich nicht gewagt!! Naja, vielleicht helfen da die Blumen, mal testen…

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*